Sonntag, 15. September 2019

How to prepare for...


Da geht das eine Schwimmtürchen zu und dafür öffnen sich gleich zwei neue. Nachdem das 24h-Schwimmen in Haar abgesagt wurde, bekam ich die Bestätigung per Mail das am gleichen Wochenende in Markt Indersdorf das 24+1h-Schwimmen stattfindest und wurde zugleich zum 1. 24h-Inklusionsschwimmen am 10. Januar in Saarlouis eingeladen. Jetzt stehen schon mal die sportlichen Ziele für den Herbst und Winter fest, doch nun stellt sich die Frage: Wie bereite ich mich auf so ein Event vor?

Freitag, 6. September 2019

Nah und fern



Wenn das gut liegt so nah und doch so fern ist. Absage vom 24h- Schwimmen in Haar wegen Bauarbeiten, jetzt wo meine Schulter wieder fit ist. Dann mach ich mich mal auf die Suche nach neuen Tatorten 😜#rehawonderwoman #trifamilia#training #swimbikerun #triathlon


Donnerstag, 5. September 2019

Es ist noch Wasser im Pool



Im Becken ist noch Wasser drin, ich habe es nicht leer gesoffen und ich bin auch nicht untergegangen... somit wohl alles Richtig gemacht. Zeit wird es ja auch nachdem ich die letzten sechs bis acht Wochen nur Sport vom Streckenrand betrachtet habe. Zum Auftakt für die Vorbereitung zum 24h Stunden Schwimmen Ende Oktober in Haar gab es 1000 Technik betonte Meter. Danach noch 15 Minuten Aquajogging um dann im Anschluss beim Physio 30 Minuten Kraft und Koordination genießen zu dürfen. Ach arbeiten war ich auch noch, natürlich mit dem Rad in den Job gefahren. #rehawonderwoman#trifamilia #training #swimbikerun#triathlon

Mittwoch, 4. September 2019

Wuahhh, noch mehr Oberschenkel


Fuck off Arthrose und Dir liebe Kniescheibe zeig ich wo dein Platz ist. Meiner ist 2020 wieder an der Startlinie bei 🏊‍♀️🚲🏃‍♀️. Nach Roth hatte ich einen ziemlichen Erguss im Knie, nein nicht auf der Strecke geholt sondern wohl das Tanzbein zu heftig geschwungen 🤪, und die Beschwerden wurden selbst nach Wochen nicht besser. Also zum Knochendoc. Der fiese Physio übernimmt die Koordination und ich das Krafttraining. Wuahhh noch mehr Oberschenkel 😱. Egal wenn ich dadurch wieder Beschwerdefrei sein kann. #muskelnistdasneuesexy#rehawonderwoman #training#swimbikerun #triathlon #trifamilis


Dienstag, 27. August 2019

3MUC Triathlon 2019 - Olympische Distanz

3MUC Triathlon 2019 - Olympische Distanz
Am Sonntag fand beim 3 MUC der Triathlon über die olympische Distanz statt. 1500 Meter Schwimmen im größtem Pool von München, 40 Kilometer Radfahrten auf abgesperrter Strecke bzw. viermal rund um die Regatta und dann nach vier Runden, über 2,5 km, laufen und schon ist man im Ziel. ein tolles Event für jeden Einsteiger aber auch erfahrene Athleten.
Wer Spaß an diesen Bildern hat kann sie gerne verwenden und ich würde mich über ein spendiertes Bier https://paypal.me/klappergestell?locale.x=de_DE freuen. Doch es ist wie immer, alles kann - nichts muss.

Montag, 26. August 2019

3MUC Triathlon 2019 - Volksdistanz

3MUC Triathlon 2019 - Volksdistanz

Am Samstag fand beim 3 MUC der Triathlon über die Volksdistanz statt. 400 Meter Schwimmen im größtem Pool von München, 20 Kilometer Radfahrten auf abgesperrter Strecke bzw. viermal rund um die Regatta und dann nach zwei Runden laufen und schon ist man im Ziel. ein tolles Event für jeden Einsteiger aber auch erfahrene Athleten.
Wer Spaß an diesen Bildern hat kann sie gerne verwenden und ich würde mich über ein spendiertes Bier https://paypal.me/klappergestell?locale.x=de_DE freuen. Doch es ist wie immer, alles kann - nichts muss.

Montag, 19. August 2019

Allgäu KULT Triathlon 2019

Allgäu KULT Triathlon 2019


Finde Bocki oder...
37. Allgäu Triathlon 2019. Das letzte mal das ich in Immenstadt war gab es noch keinen Triathlon. Nur Berge, Kühe, Almen, den Alpsee und wandern. Doch letzten Sonntag war es soweit die Erinnerungen aufzufrischen. Wie so oft passieren manchen Dinge ganz spontan, genau wie mein Fotosupport am Sonntag. So fand ich mein Plätzchen am Schwimmausstieg und auf der Laufstecke kurz vor dem Ziel mit meiner kleinen Supporterbox nachdem Frank den Teufel in Neuwied hat platzen lassen. Hey, was für ein kuuhle Triathlonparty und ich glaube aus dem einmal könnte eine Tradition werden. Wer Spaß an diesen Bildern hat kann sie gerne verwenden und ich würde mich über ein spendiertes Bier https://paypal.me/ er https://paypal.me/klappergestell?locale.x=de_DE freuen. Doch es ist wie immer, alles kann - nichts muss.

Dienstag, 6. August 2019

30. Regensburger Triathlon 2019

30. Regensburger Triathlon
30. Regensburger Triathlon 2019. 
Am Sonntag standen wir im Schelmengraben und auf der Laufstrecke. Frank hat den Teufel freien Lauf gelassen und ich habe versucht ihn wieder in Form von vielen Bildern wieder einzufangen. Wer Spaß an diesen Bildern hat kann sie gerne verwenden und ich würde mich über ein spendiertes Bier https://paypal.me/ er https://paypal.me/klappergestell?locale.x=de_DE freuen. Doch es ist wie immer, alles kann - nichts muss.

Donnerstag, 11. Juli 2019

Challenge Roth 2019

Challenge Roth 2019
Am Sonntag stand ich mit Frank Horras und ein paar Leuten von der Tri Familie beim Datev Challenge Roth an der Laufstrecke in der Sandgasse bei Kilometer 32/38. Frank grölte etwas zu AC/DC - Thunderstruck rum, Der brütenden Flamingo und das Einhorn tanzten sich die Füße wund und ich jagte nach sportlichen Momenten auf der Strecke.Wer Spaß an diesen Bildern hat kann sie gerne Verwenden und ich würde mich über ein spendiertes Bier https://paypal.me/klappergestell?locale.x=de_DE freuen. Doch es ist wie immer, alles kann - nichts muss.

Sonntag, 30. Juni 2019

Challenge Kaiserwinkel-Walchsee 2019


Challenge Kaiserwinkel-Walchsee 2019

Als Kickoff für Roth ging es am 30. Juni zuerst an den Walchsee. Bei Kaiserwetter fand, die für mich schönste Mitteldistanz, statt. 10 Stunden, bei schönstem Sonnenschein und 40° Grad im Schatten, hieß es mit Frank und Steffi die Athleten anfeuern, von Ihnen Bilder zu machen und den Wasserschlauch zu rocken. Mit über 2500 Bilder auf der Speicherkarte ging es dann wieder nach Hause. Vom Schwimmstart über die Radstrecke bis zum höchsten Anstieg auf der Laufstrecke habe ich mal wieder das Lächeln der Athleten eingefangen. Doch das war ja erst der Auftakt für das lange Wochenende in Roth.

Mittwoch, 12. Juni 2019

Ui was freu ich mich




Ui was freu ich mich auf den 30.06.2019. Warum??? Ich geh mal wieder auf die Jagd nach 1000 Lächeln, diesmal bei der @challengekaiserwinklwalchsee@frank.horras jubelt die Athleten über den Berg und ich fang das Lächeln ein.#trifamilia #swimbikerun #triathlon#challengefamily#challengewalchseekaiserwinkl#schenkmireinlächeln #sebastiankienle

Freitag, 7. Juni 2019

Deine Bahn


Wenn es draußen 27 Grad hat, dann gehört Dir die Bahn drinnen alleine. Ach mal so ne Frage, wie trainiert man für ein 48h Schwimmen? #trifamilia #swimbikerun#triathlon #swim #rehawonderwomen#training

Sonntag, 2. Juni 2019

Kann ja nicht so weitergehen


Nachdem mir klar war das es mit dem Start in Ingolstadt nichts wird bin ich, trotz großer Selbstmotivationskunst, in ein Loch gefallen. Doch heute endlich mal wieder nach dem Ostersommer auf dem Rennradl unterwegs gewesen. Kann ja nicht so weitergehen und deshalb geht es in Karlsfeld in 6 Wochen an den Start. Für eine Sprintdistanz reicht es noch. 

Sonntag, 19. Mai 2019

HEP Challenge Heilbronn 2019


Challenge_heilbronn done. Was habe ich im Neckar über 700 Meter geflucht, knappe 16 Grad im Wasser sind eindeutig zu warm für mich 😂. Hätten nicht Mario und Stefan in der Wechselzone auf mich gewartet, ich wäre ausgestiegen. Doch der Einlauf ins Ziel oder wie @anderl.a.gross mich anplärrte „in da House“ hat alles entschädigt. Ach und das es nicht Langweilig wurde hab ich dann mit @frank.horras der Laufstrecke etwas mit der Kamera gespielt. 1000📷 von der Laufstrecke am Liebesturm sind es geworden. 

Challenge Heilbronn 2019



#trifamilia #challengeheilbronn#swimbikerun #triathlon#rehawonderwomen #sebastiankienle#danielableymehl

Samstag, 4. Mai 2019

Kick-Off-2019


Irgendwas ist immer. Endlich geht es los mit dem Roadtrip 2019. Erster Stop heute das Charity-Schwimmen in Roth beim Kick-Off Wochenende vom @challengerothim Freibad. Mal schaun wieviel Bahnen ich trotz der operierten Schulter für das Kinderhospiz spenden kann. #trifamilia#swimbikerun #triathlon #training#freudeamsport#beischönemwetterkannsjajeder#kickoff #roadtrip2019

Sonntag, 28. April 2019

Schmeiß mich ins Wasser...






Wird das etwa nicht knapp mit der Zeit und der Vorbereitung? Sie haben dann nur knappe 4 Wochen Vorbereitung. Und ich antworte nur „schmeiss mich ins Wasser und ich schwimme“. Gestern war es dann soweit, die Pollen haben mich auf das Sofa gezwungen und an draußen trainieren war nicht zu denken, ich hatte meinen ersten Wasserkontakt 5 Wochen nach der OP.

So stehe ich am Beckenrand und kitzel das Wasser mal grad mit dem großem Zeh und ich frage mich klappt es oder nicht. Ja und was soll ich sagen ausser „Schmeiß mich ins Wasser und ich schwimme“. Es war zwar noch vorsichtig, ohne Druck und nicht lange, aber ich war im Wasser (1550m 2’14’’) 

Die 2000 Meter sind mal schnell geschwommen doch da stehen noch 86km auf dem Rad und 21km rund um den See an und da fehlen mir ganz einfach durch die Verletzung die Grundlagenkilometer auch wenn ich über den tollen Ostersommer 270km auf dem Rad gesessen bin. 
Über Ostern war ich sehr optimistisch, jetzt gerade geht die Kurve eher nach untern. Ein ständiges auf und ab. In 4 Wochen werde ich es wissen.

#trifamilia #swimbikerun #triathlon#training #freudeamsport#rehawonderwomen

Freitag, 19. April 2019

Vollgas für 5 Wochen




Vollgas sagt der Doc. am Mittwoch genau 4 Wochen nach der Schulter-OP. Vollgas die nächsten 5 Wochen. VOLLGAS; KREISCH, HAARERAUFEN, AUGENAUFREISSEN halt das typische OMG Gesicht. 
Das nächste was ich mache ist die liebe Paula Perle aus der Rolle zu nehmen, ihr das wunderschöne Hinterrad einzuspannen und wir beide sind DRAUSSEN. Draußen auf dem Asphalt, eine kleine Fahrt denn ich glaube es kaum „ich darf wieder auf das Rennrad“. 
Zu Hause angekommen grinse ich und ich bin glücklich doch eines darf ich wirklich geben. VOLLGAS die nächsten 5 Wochen, zumindest bis dahin wenigsten dreimal für mind. 70 km auf dem Rad gesessen sein. 
Und da ist es wieder, das OMG-Gesicht und trotzdem geht es jetzt motiviert und mit Spaß auf das Rad. Das Wetter und das lange Osterwochenende sind nur gemacht um VOLLGAS zu geben, auch wenn gerade noch der Seilzug etwas klemmt. Dann halt im niedrigem Drehzahlbereich. Das Ziel ist immer noch das Ziel mit einem Siegerbier beim @triathloningolstadt zu zusperren.

Samstag, 13. April 2019

Siegerbier in Sicht


Noch 6 Wochen !!! und ???. Ja ich werde bleiben, Ja ich begehe den totalen Schwachsinn, werde auf der Strecke beim Mittel-Triathlon in Ingolstadt einfach nur Spaß haben und das Ziel mit einem Siegerbier zusperren. Das ist zumindest mein Ziel solange die Schulter mitspielt. 

Noch 2,5 Wochen und ich darf endlich wieder in das Wasser langen und mich für Heilbronn und Ingolstadt etwas einschwimmen. Mein Schwimmtraining ist eh auf „Erhaltung“ anstatt auf „Verbesserung“ ausgelegt bei einmal in der Woche.

Noch ??? Wochen bis ich endlich wieder mit dem Rad draußen fahren kann. Auf der Rolle kann ich ja ganz gut die kurzen und intensiven Einheiten fahren doch die längeren Einheiten brauch ich einfach draußen. 

Nach guten 3 Wochen post OP, sind meine Ansprüche schon etwas hoch, doch ich hoffe ich bekomme nächsten Mittwoch vom Doc. das O.K: das ich wieder Radfahren kann. Denn Rolle ist mal eindeutig nicht radeln und ich will endlich wieder in die Natur. Natur auf dem Tablett hab ich jetzt genug gehabt. #zielbierschmecktambesten#freudeamsport #optimist#rehawonderwomen #trifamilia#machenwasderarztsagt #swimbikerun#training #triathlon#comebackstronger

Donnerstag, 4. April 2019

Should i stay or should i go?





Noch 7 Wochen. Should i stay or should i go? Ja oder Nein? Sinnvoll oder totaler Schwachsinn? Die Ambitionen beiseite legen (gut die waren eh nicht grad hoch) und auf der Strecke einfach nur Spaß haben und das Ziel zusperren? Den Finisherschutz in Anspruch nehmen oder den Startplatz ganz einfach in die große Ausdauerbörse legen?

Ach ich weiß es gerade wirklich nicht wie ich mich entscheiden soll. Der Doc. meinte noch vor der OP wenn mir 3 bzw. 4 Wochen schwimmen vor dem Staffelstart bei der @challenge_heilbronn und dem Mitteltriathlon beim @triathloningolstadt reichen dann sollte nichts gegen die Starts sprechen. Für das Schwimmen stimmt das, schmeiß mich ins Wasser und ich schwimme los. Auch hab ich im Gegensatz zu den anderen Jahren doch schon einiges an Radkilomtern, auf der Rolle und beim Pendeln, doch mir fehlen die langen Kanten in der Freiheit und auf das Wettkampfradel kann ich auch erst an Ostern wieder raus, die Schulter muss erst ausheilen. 

So bleibt nur das laufen und da bin ich ja sooooooo talentiert ;-). Ach laufen...da steig ich gestern wieder in den Plan ein, nachdem ich mich ja brav an den Doc. halte, und dann steht doch gleich eine Intervallpyramide drin. Gelaufen bin ich das, doch so ganz hab ich das nicht getroffen. @6':27'' waren für die 200-400-1000-400-200 geplant. gelandet bin ich dann so im Schnitt bei @7':00''. Das wird ein lustiger "Wandertag" Ende Mai werden. #swimbikerun #triathlon #training#trifamilia #rehawonderwomen#optimist #freudeamsport#zielbierschmecktambesten

Dienstag, 2. April 2019

Ich gehe dann mal laufen


Überall um mich herum schwimmt, radelt und läuft es und ich? Ja und ich bin seit gestern meine Fäden los und beim zweiten Termin beim Physio ging es heute endlich zur Sache. Planks, Zugseil und Kettelbell werden in den nächsten 4 Wochen meine besten Freunde sein, damit die Schulter wieder stabil genug ist um wieder kraftvoll ins Wasser zu greifen, auf dem Aeroauflieger mit dem Rad durchs Land zu fliegen. Bis das aber soweit ist gehe ich mal laufen. #comebackstronger#rehawonderwomen #trifamilia#training #triathlon #swimbikerun

Donnerstag, 28. März 2019

Ja und dann endlich

Dem Doc. musste ich versprechen bis "Ende" der Woche wirklich nichts zu tun. Kein Laufen, keine Rolle und kein Schwimmen. Gut das mit dem Schwimmen war ein Scherz, doch in den Rest steige ich so langsam wieder ein. Nicht lange, nicht übertreiben, aber der Sofadienst macht meinen Mann noch wahnsinnig. Ich laufe umher wie ein Tiger im Zoo, tuckere wie ein alter Bulldog und den halben Tag Kampfwandern ums Haus herum kann ich ja auch nicht.

So wanderte ich heute zum ersten Physiotermin, wobei da nicht viel passierte außer die Beweglichkeit zu prüfen und den Gelenkspalt zwischen Oberarm und Schulter etwas zu "Streicheln" um in Anschluss etwas mit Strom gekitzelt zu werden. Ja und dann endlich...

...Endlich konnte ich auf die Rolle. Nicht lange, das merke ich dann schon in der Schulter. Endlich wieder schwitzen, schnaufen und den Puls mal wieder über 120 kriegen.

How to prepare for...

Da geht das eine Schwimmtürchen zu und dafür öffnen sich gleich zwei neue. Nachdem das 24h-Schwimmen in Haar abgesagt wurde, bekam ich di...