Start vom Powerblock


Selten war das Krafttraining gefühlt so schwer wie heute, aber wer im Juni durch die Weinberge in Heilbronn radeln will braucht einfach auch Wumms in den Beinen. So wird gestemmt, gebeugt und gehoben um dann eine kurze wohlverdiente Pause für eine halbe Stunde im Liegestuhl am Pool zu machen.

Der Sprung ins Wasser ist wie üblich nass und kalt, gefühlt wie immer zu kalt...aber es passt genau. Einschwimmen, ein Intervallblock mit 3er, 4er und 5er Zügen und noch ein Block mit Temposteigerungen sind dann doch locker drin und ich muss mich immer wieder daran erinnern nicht zu sehr im Wasser zu trödeln. Los geht es mit dem Trainingslager bis die Beine platzen

1:00:00 - kraft

1:02:29 - swim
2800m - GA2

Beliebte Posts