Irgendwer wirft mit komischen Zeug nach mir


In der Sonne zu warm, im Wind zu kalt und regenschwangere Wolken die mit komischen Kugeln nach einem werfen. Die erste Runde gewinnt der Ferkelwauwau und ich sehe mit ihm die Wetterkapriolen auf dem Sofa an. Bei der zweiten Runde lasse ich ihn jammern und jaulend alleine auf dem Sofa sitzen und ich drehe meine Runde im Olympiapark. Ach wie lange bin ich da nicht mehr gelaufen. Apropo laufen, mit dem heutigem Tag habe ich schon mal 28% meiner Laufleistung von 2016 absolviert. Na das ist ja auch kein Wunder und Schwierigkeit. Ich hoffe nur das dieses Jahr alles gut bleibt und ISG und Knie endlich zur Ruhe gekommen sind. 

Ganau wie am Vormittag ist das Wetter zu Mittag und der Graupelschauer der mich auf meiner eingeschlagenen "Ehrenrunde" erwischt läßt mich gleich nach Hause laufen und mich erstmal unter der Dusche aufwärmen.
Aufgewärmt, gefüttert und gewässert geht es in die dritte Runde auf die Rolle. Eine Etappe von Paris - Nizza macht das Standradeln doch etwas interessanter.

1:35:36 - run
12,8km - GA1

1:00:00 - bike/rolle
21,4km - GA1 mit Intervallspitzen

Beliebte Posts