Da hilft nur ne Arschbombe



Erst der Wasserzettel und dann der Laufzettel, so ist der Plan für heute. Im Studio angekommen entkommt mir nur ein "Mist, die Wanne ist voll".
Eigentlich würde da jetzt nur ne fette Arschbombe helfen um mir Platz zu machen. Pflatsch und ich bin auf der Liege und warte bis der Spuk vorbei ist. Kommt mir eh recht ich bin platt von gestern. Zwischen einschwimmen und GA1 liegen 4x300 Meter wobei jeder zweite 25er I2 Intervalle sind. 
Zu Hause angekommen gibt es erstmal Brotzeit und Schlaf. Den hab ich wohl benötigt denn ich war ganz tief im Schlummerland und habe vom Laufzettel geträumt. Beim träumen blieb es auch, die Beine sind für heute geplatzt. Das Alternativprogramm war dann Nusskuchen mit Kirschen und Schokoflakes backen.




0:59:44 - swim
2700m - GA1/I2

Beliebte Posts