Sonntag, 29. Januar 2017

Hoch die Haxen

Mhhh die letzten Tage waren etwas durcheinander. Am Freitag noch wie geplant das Krafttraining durchgezogen aber schon am Abend merkte ich das es mir die Augendeckel zudrückt. Das Ende vom Spiel am Samstag war das ich mit Kopfschmerzen/Migräne auf dem Sofa lag, die Sonne mit dem Rollo aussperrte und mich im "sprechmichnichtanmodus" war. Laufen und radeln ??? nicht mal eine Gehirnwindung war dazu in der Lage da selbst ne Pille nicht Linderung brachte.

Heute dann den Plan Plan sein lassen und mich auf die Suche nach Schnee und Eisfreien Strecken gemacht. Die Hoffnung an der Regatta was Eis und Schneefreies zu finden hab ich mal gleich begraben und hab dann mal an meinem Kniehub gearbeitet. Gespürt habe ich dann auch das meine Muskeln an dem etwas mehr an Eisen in der Bude zu arbeiten hatten. Rolle hab ich dann sein lassen und die Blackrol rausgerissen um den hinteren Oberschenkeln das meckern zu vertreiben.

1:15:00 - run
9,8km - hoch die Haxen.

Mittwoch, 25. Januar 2017

Die Halle der Eitelkeiten


Läuft grad rund und macht irre Spaß, egal welche der 4 Disziplinen. Heute gerade rechtzeitig mit der Muskelarbeit fertig geworden, dann "stürmten" die Massen die Halle der Eitelkeiten.

1:10:00 - Kraft

Dienstag, 24. Januar 2017

Schauf-O-Meter


Manchmal sind die Tage doch lang und ich bin von Haustüre raus bis Haustüre rein 12- 13 Stunden unterwegs. Nur mit dem kleinem Unterschied zu früher das ich arbeiten, mit dem GöGa einkaufen und noch im Training war. So wurde ich gestern auf dem Heimweg vom Happi jagen beim schwimmen abgeladen. Ab in den Pool und die Sportbahn mit mir selber geteilt. Kalt war es dann nur noch beim nach Hauseweg mit den Öffis. Auf den Bus warten ist aktuell sehr kalt.

0:52:30 - swim
2200 Meter - GA1

Apropos sehr kalt, das war es heute. Das Temperameter zeigte so -7,5° und es war neblig und feucht. Ne das war nicht mein Wetter, das war letzte Woche schon wesentlich schöner bei Sonne. So rettete ich mich auf das Laufband für eine halbe Stunde mit zwei kleinen Tempobeschleunigungen. Ach ja heute mit Schauf-O-Meter, der technische Krempel ist morgens um 4:45 nicht alleine in die Tasche gehüpft.

Sonntag, 22. Januar 2017

Datenmüllsammler


Mich überfordert teilweise die Flut und Funktion der Daten, selbst wenn ich mich da im laufe der Zeit "etwas"eingelesen habe. Genau deshalb hab ich da jemanden im Hintergrund der da genau seinen Job versteht.

Ja und damit er noch zu "arbeiten hat ging es zwischen dem Sieg der Mädels im Biathlon und dem Skispringen auf die Rolle. Zum Ende hin tat der Hintern dann doch etwas meckern was sich auch in der Auswertung sehen läßt.

Samstag, 21. Januar 2017

Kurz und knapp

Ein Quickie auf der Rolle.
0:30:00 - bike/rolle

11km - GA1Freitag im Alkoven um mich aktiv zu regenerieren, damit die beweglichen Teile des menschlichen Körpers geschmiert werden. Nach dem Anstöpseln an der obd-Büchse ergab die Datenauswertung: 1:00:00 - Krafttraining.


Heute viermal ganz kurz Hochtourig auf der Rolle gefahren. Der Rest war im Energiesparmodus.
1.00:00 - bike/rolle
21,6 km - GA1

Donnerstag, 19. Januar 2017

Watt-Läufer



Am Dienstag könnte ich dann endlich mein neues Soielzeug am Schuh spazieren tragen. Da ich auf dem Rad ja rein auf Wattsteuerung setzte und das gilt jetzt auch beim laufen. Irgendwie muss ich ja den Fehlerteufel beim laufen finden um endlich wieder schneller zu werden. 
So gab es eine nette kurze Runde im Schnee bei Sonnenschein. 
Gestern dann im Studio mit vielen neuen Neujahrsnasen eine Stunde kraft. Mal schauen ob ich die in drei Monaten noch sehe.

Montag, 16. Januar 2017

Wohl zu früh gefreut


Eine Erkältung dauert mit Doktor eine Woche und ohne sieben Tage. Nach dem aber nach diesem Zeitraum das rasseln in den unteren Etagen der Atemwege nicht besser wurde bin ich dann doch noch zum Medizinmann gedackelt. Dieser riet mir ganz fest den Spaß richtig auszukurieren und erst wieder zu starten wenn alles inklusive das Bellen eines alten Hofhundes vorbei ist.
Also ging es heute dann moderat zum einstieg in Wasser. Das mag sich zwar jetzt in den nächsten Tagen ganz easy lesen ist aber dann doch sinnvoll nicht wieder sofort bei 100% einzusteigen.

0:45:21 - swim
1900 Meter -GA1

Sonntag, 8. Januar 2017

Lauf-Bilder


Um 20 vor elf stehe ich an der Startline vom Laufwinter in München. Es ist der zweite Lauf der Serie über 15km. Schon die Fahrt zum Olympiastadion ist ein lustiger Ritt im Schnee. Ne ich hatte keine Panik wegen dem bisl Schnee, aber wegen der anderen auf der Straße die ihr Gefährt wohl nicht richtig einschätzen konnten. 
Um 11 fällt der Startschuss und die Strecke ist zwar etwas glitschigen die erste Kurve, aber geräumt. Es geht um das abgerissene Radstadion in einer Schleife um das Olypiastadion. Dreimal 5km und nach gut 2 Stunden bin ich auch am Ziel und freue mich auf meine Sitzheizung im Auto. Von kalten Fingern und Zehen rede ich jetzt mal gar nicht. 
Dafür kann ich jetzt gut 3000 Bilder sichten die ich auf der Strecke gemacht habe. Ach aufgewärmt hab ich mich dann auf der Rolle für eine Stunde.

Samstag, 7. Januar 2017

Doch noch angeschlagen


Na ich hoffe das ich dann mal für diesen Winter/Frühjahr mit Rotz und Schnief durch bin und ein paar Kiemen wären aktuell nicht mal so schlecht. Tät dann wohl besser Luft bekommen.
Das mit dem schnaufen war dann heute dann doch nicht so doll, besser ich habe es dann doch meinen noch angeschlagenen Bronchien nicht zugemutet bei -8°C in der Freiheit herum zuhumpeln.
So geht es gemütlich ins Wasser um mit langen Zügen, 4er und 5er, etwas für die Grundlage zu machen ohne zu sehr den Schnaufaparat zu belasten. 200 Meter vor dem geplanten Ende zwingt mich dann doch ein Hustenanfall aus dem Wasser, aber es geht bergauf.

0:51:42 - swim
2300 Meter - GA1

Freitag, 6. Januar 2017

Lungaharing


In den Winterschlaf gefallen? Nein, aber die ersten Tage des Jahres mit Zwangsextremcouching verbracht. Die Bronchien brannten und ich belle noch immer wie ein alter Hofhund. Doktor Google meinte den Beschwerden nach es sei eine Grippe gewesen, der echte Doktor war in Urlaub. 
So steige ich heute mit moderatem Training an den Gewichten ein und hoffe das ich morgen mich auf eine kleine "Versehrtenrunde" begeben kann. 

1:00:00 - kraft

How to prepair for...

Da geht das eine Schwimmtürchen zu und dafür öffnen sich gleich zwei neue. Nachdem das 24h-Schwimmen in Haar abgesagt wurde, bekam ich di...