Sonntag, 27. November 2016

Da helfen nur Wurschtsemmeln


Heute ist für mich Montag, denn das steht schwimmen auf dem Plan.
Ich bin der Support beim 24h schwimmen in Regensburg und der Frühstückslieferant. So fahre ich in der früh mit einem Riesen Paket an Wurschtsemmel los.

Ebenso versprach ich noch Wasserschatten zu spenden. Viel ist es nicht geworden aber es hat gereicht um die 20km für die Empfängerin voll zu machen.

0:47:00 - swim
2200 - GA1

Samstag, 26. November 2016

10x hüpfen


Beim laufen heute standen zweimal eine Minute an der Schwelle an. Blöd nur das ich den Gremlin platt machen musste um endlich das Update aufspielen zu können, Blöd auch wenn man dann vergisst die Pulsbremse wieder mit dem Gremlin zu verbinden. Blöd nur wenn das aufgespielt Training nach HF-Werten gesteuert war. Also ging es nach Schnauf-O-Meter auf die Meile. Beim Heimweg hatte dann doch irgendwer noch meinen Lauf aufgelockert in dem er mir auf die Straße schrieb.

hab ich doch glatt gemacht.
0:33:53 - run
4,46km - GA1

Eine Stunde später sitze ich auf der Rolle und strampel in GA1 wie eine Wilde vor mich hin. Auch wenn ich noch so schnell die Pedale kurble, das Ziel kommt nicht schneller näher. Dafür klappt es mit GA1 und 90-100 RPM.

0:30:00 - bike/rolle
11,47 km - GA1

Freitag, 25. November 2016

Kraftmeierei


Müde komme ich heute nach Hause und die Motivation ist ziemlich am Boden. Die Luft in der Halle im Karosseriebau ist viel zu warm und viel zu trocken so das ich sogar freiwillig auf die Kontaktlinsen verzichte und auf Brille umsteige. Ein Kaffe, etwas Plätzchen und eine halbe Stunde auf dem Sofa bringen die erhoffte Frische auch nicht zurück. Egal...zwei Stunden später als üblich lande ich im Tempel der Eitelkeiten und gebe mich der Kraftmeierei hin. Danach bin ich wieder wach und die müden Geister vertrieben.

1:30:00 - kraft

Donnerstag, 24. November 2016

Kurz von der Rolle

30 Minuten GA1 lassen sich bei hoher TF wesentlich leichter treten 

0:45:00 - bike/Rolle 
17,1 km - Rekom/GA2

Dienstag, 22. November 2016

Un - Ruhetage


Planänderung da durch Rotz und Schnief, je eher Kopf die letzte Woche etwas holprig war und ich nicht so sportlich gefordert war wie es sein sollte.
So werden die Ruhetage von der ersten Version im Plan unterbrochen, macht nichts...erholt hab ich mich ja.

0:34:03 - run
4,5 km - GA1

Freitag, 18. November 2016

Quadratschädel


Jetzt weis ich auch warum mit die HF am Montag um die Ohren flog. Nasendusche, Sinupret, Gelomyrthol sowie Ibuprofen waren meine Trainingspartner der letzten drei Tage. Am Dienstag mit eine Schädel so groß wie ein Haus aufgewacht, die Nebenhöhlen total dicht...an Training nicht zu denken. Heute der erste Tag an dem ich zumindest auf die Schmerzmittel verzichten kann und endlich keinen Druck "an der Nase" habe und endlich mal wieder richtig durchschaufen kann. 
So geht es heute zum gewichteln ins Studio für einen Stunde.

Montag, 14. November 2016

Standradeln



Vormittagstraining da diese Woche in der Spätschicht. Na kommt ja nicht so oft vor. Die HF war wohl heute nichts so ganz im GA1, mag wohl daran liegen da ich später als sonst ins Bettchen hüpfte und der Sake zu vorzüglich war um nicht nur einmal daran zu nippen ;-)

0:25:00 - bike/rolle
10,1 - GA1/GA2

Sonntag, 13. November 2016

Eine gute Woche



Weiter geht es am Freitag mit einer Stunde am Eisen. Gewichte nach oben, die Beine schwer machen nachdem nach dem letzten mal nichts passiert ist.
Samstag geht es kurz raus in den Park, die Nässe und Kälte ist einfach gewöhnungsbedürftig. Am späten Nachmittag sitze ich auf der Rolle und merke das die Beine doch müde sind. Die 90-100rpm fliegen mir heute nicht zu.
Sonntag und ich bin einfach DAS Weterweichei, also ab auf die Rolle. Dafür geht es heute mit der hohen Trittfrequenz.

Donnerstag, 10. November 2016

Tante Edit zu Besuch


Steigerung nach oben mit wahnsinnigen 5 Minuten mehr auf der Rolle als Montag ;-) Ich ahne das bald ein nächster Leistungstest nach dem aktuellem Block im Raum steht. Nach der Leistung rumpel ich aktuell in GA2 rum, nach der HF im gemütlichen GA1.

0:25:00 - bike/rolle
10,1 km - GA1

Die Tante Edit wollte noch sagen das es doch keinen Muskelkater von gestern gibt.

Mittwoch, 9. November 2016

Im Studio und kein Wasser in Sicht


Vom Job ins Studio, der Weg ist mir wohl bekannt nur im Studio muss ich mich daran erinnern nicht ins Schwimmbad zu marschieren. Nach knapp 7 Wochen geht es wieder an Eisen. Erstaunlich ging alles ganz ausgezeichnet doch der Schein trügt, morgen werde ich wohl Besuch von Mietz und Katz im Gebälk bekommen. 

1:06:00 - kraft

Dienstag, 8. November 2016

Es wird Zeit es wieder bunt zu treiben



Nur gut das ich am Wochenende mal wieder meinen Sportklamottenschrank aufgeräumt und nach meinen wärmeren Laufsachen Ausschau gehalten habe. Das letzte mal als ich mich zu Fuß schneller vorwärst bewegt hatte war es sonnig und 11°, also noch ein Wetter für kurze Sachen.
Heute mussten die Kniestrümpfe die 3/4 Tight und das lange Laufshirt dran glauben. Die ersten 500 Meter war es dann doch bei 2° etwas frisch und schattig. Nein das wird kein mimimimimi mir ist es viel zu kalt beim und zum laufen, ich mag diese Temperaturen...aber bis das der Hintern halt mal raus geschoben ist ;-)
Ach und ich wundere mich noch immer warum auf einmal das laufen wieder so einigermaßen klappt und ich mich noch im Sommer so dahin schleppen und quälen musste. Wenn mal wieder nichts weiter geht, gehe ich wieder für 2 bis 3 Monate ins Wasser. Hat wohl der aeroben Ausdauer nicht geschadet.

0:33:52 - run
4,59 km - GA1 durch den Park

Montag, 7. November 2016

Rauf und runter

Kaum sitze ich auf dem Rad, kann ich auch wieder absteigen. Das duschen rentierte sich trotzdem. 

Sonntag, 6. November 2016

Gemütlicher Saisonstart

Mein Saisonstart in die Triathlonsaison vollzog sich erstmal mit einer Ruhepause von einer Woche nach dem 24h schwimmen. Na eigentlich stand heute auf dem Trainingszettel ebenso noch ein Ruhetag, aber so ganz konnte ich dem dann doch nicht nachgehen. 
Heute mal am Poolrand den Triathleten raushängen lassen. Von richtigem Training kann/darf ich ja nicht schreiben...habe ja für den Einstieg in die Saison 2016/17 erstmal Schwimmverbot erteilt bekommen.
So spiele ich heute nur im Wasser mit gezielten technischen Übungen, sehe den Schneeflocken beim tanzen in der Liege zu und überlasse meiner Freundin A. das richtige Training und bespasse sie im Wasser wie sie es für mich in meiner Vorbereitung für das 24h schwimmen tat.

0:30:00 - schwimmen

Technik und spielen im Wasser

How to prepair for...

Da geht das eine Schwimmtürchen zu und dafür öffnen sich gleich zwei neue. Nachdem das 24h-Schwimmen in Haar abgesagt wurde, bekam ich di...