...weiter reiten



Wenn man vom Pferd fällt soll man gleich wieder aufsteigen oder es sein lassen, also weiter reiten. Ich verlasse "eingepackt" das Haus und stelle mich in dem Scheiß-Wind mit 22 km/H NO. Es ist von Regen, Sonne, Graupelschauer (toll wenn es einem Nadelspitzen ins Gesicht jagt) und ekelhaften Böen alles dabei. 
Nach drei Stunden will ich schnell zu Hause anrufen um bescheid zu geben das ich die Runde zu Ende fahre, doch selbst dem I-Phone ist es zu kalt und der Akku geht in die Knie. Somit hat mir der Wind und die Temperaturen dann doch noch den Schneid abkauft und ich lass mich vom Rückenwind nach Hause schieben. Ohne Telefon will ich dann doch zum besprochenem Zeitpunkt zu Hause sein, nicht das der Herr GöGa denkt ich liege im Straßengraben wenn ich nicht erreichbar bin.

3:38:04 - bike
75,8 km - GA1

Beliebte Posts