Nur vom Inhalt des Kühlschranks geträumt



Die Erdbeerjünger pilgern auf die Felder, die Sonnenanbeter zu den Seen. Die Sattelquatschen meinen das sie unsterblich im Straßenverkehr sind. Es ist Sommer in der Stadt. 
Und ich? Schon nach 45 Minuten träume ich von meinem Couscous-Salat der im Kühlschrank auf mich wartet, wie der Esel von der gelben Rübe. Nach 2 Stunde habe ich schon das zweite Gel gefuttert und der Wind wartet auf mich. Die neue Kollektion an Radklamotten ist komplett in der Wäsche und die "alte" Hose ärgert mich,, es wird nach 3 Stunden wirklich unbequem. Komisch bis vor kurzem war sie noch eine der Favoriten. Nach 3:30:00 stecke ich meine letzte von VIER Flaschen um, die Sonne brennt auf den Asphalt und mir auf den Pelz. Ich bin froh das ich nach Hause fahren kann, denn die Einheit von gestern war fordernder als gedacht. 
So wird GA1 zur Arbeit.

3:58:47 - bike
85,29 km - GA1

Beliebte Posts