Lauf-Prognose

Hui da hat sich eine Baustelle aufgetan. Das Schulterblatt ist blockiert, in der Kapsel ist eine leichte Flüssigkeitsansammlung und viele Nebenbaustellen die vom Job verursacht sind. Zumindest ist die Mobilität besser als erwartet . Trotzdem fühle ich mich gerade als kleines Krüppelchen, denn ich will mehr als möglich ist und zu schnell. 
Dafür kann und darf ich seit Dienstag wieder laufen und bin somit am Mittwoch in die Laufschuhe geschlüpft um diese nicht spazieren zu tragen sondern ihrer ursprünglichen Bestimmung zu zuführen. 
Schon die ersten Schritte fühlen sich gut an um ich schlapfe die Sicherheitsrunde. Ich will kein Risiko eingehen und wandere um die Meile die um den Sportplatz vor der Türe entlangführt. 
Zumindest bin ich durchgelaufen, man muss ich fertig gewesen sein vor 3 Monaten um das nicht einmal mehr zu schaffen.
Zu Hause spiele ich mit meinem Gremlin und der prognostizierte mir folgende Zeiten.

Der hat nen Knall der Gremlin, denn bei dem Lauf von Mittwoch dachte ich mir so das wenn ich meine Zeit zum Jubiläumslauf in Rosa am 4. Oktober nur gering unterbieten kann ich schon wieder gut dabei bin.

4,63 km - run
0:34:20 - GA1 

Beliebte Posts