Durchgetaktet


Guten Morgen,

es ist sieben Uhr und hier ihr Kaffee. Ich werde ihnen Ihnen gleich ihren Kickstarter servieren damit sie in den geplanten Tagesablauf starten können. Bitte geben sie mir noch die Aufgaben für heute die zu erledigen sind. Einkaufen, putzen, Wäsche waschen und bügeln, Fenster putzen, Staub wischen etc. Ihre Sportsachen für heute sind schon bereitgelegt.

Träum weiter liebes Gstell. Der Wecker schreit, ich taumle zur Kaffeemaschine. Während dem Zähneputzen läuft der Kaffee in die Tasse. Mit einem Socken in der Hand rühre ich mir die flüssigen Kohlehydrate in einem Glas Wasser zusammen, stolpere über den Wäschekorb und suche die Laufhose in ihm.

Nach 4 Runden auf der Meile bin ich wieder zu Hause und hüpfe in das Spa des kleinen Mannes, unter die Dusche. Zumindest ist das Wasser heiß genug um die gleichen Kilometer lang zu duschen die ich gelaufen bin. 

Hach der Kühlschrank ist lehr - was esse ich jetzt. Zum Glück liegen auf der Anrichte noch ein Paar Schokokekse rum. Die Spülmaschine ist voll, glücklich weiser mit sauberen Geschirr, somit steht die Kaffeetasse den ganzen Tag einsam auf dem Spültisch. Ach ich soll noch zum Getränkemann, ein Blick auf die Uhr sagt ich schaff das nicht mehr. So leiste ich mir heute den Luxus des Tages. Ich stelle das Lehrgut vor die Türe, fahr beim Getränkemo vorbei und bitte ihn mir das bestellte vor die Türe zu stellen.

Gerade noch die U-Bahn erwischt und am Ankunftsort ins Fischhöschen gehüpft um in der kurze Pause etwas den Kühlschrank zu füttern und auch mich. Der zweite Luxus des Tages besteht aus gegrilltem Seeteufel mit Rosmarinkartoffeln und Salat.

Abends um acht sperre ich den Laden zu, hüpfe aus dem Fischhöschen erwische noch die U-Bahn und bin dann endlich um dreiviertel neun zu Hause. Die Spülmaschine wird beachtet, das Kaffeehaferl findet endlich seinen Platz und der Wäscheberg wird ignoriert...hab noch immer was zum Anziehen.

Tag 5/14 bei einer reinen Spätdienstwoche, ich komm zu nix und es ist mir mal ehrlich egal. Train, work, eat, sleep, repeat. Einkaufen und Haushalt wird demnächst auch in den Terminplan aufgenommen, dann funktioniert der Rest auch.

0:48:00 - run
6.6 km; GA2

Beliebte Posts