Neue Kraft


Auch wenn ich von mir behaupten darf das ich "einigermaßen" gut schwimmen kann, hatte ich trotzdem das Gefühl das etwas nicht rund läuft.
So war es an der Zeit sich einer fachgerechten Beaugäpfelung zu unterziehen, ein Termin mit einem Trainer musste her.
Heute war es soweit, einschwimmen in allen vier Lagen. Delphin und Rücken fallen nicht ins Gewicht, beim Brustschwimmen ist technisch mal rein nichts aus zu setzten und beim Freistil da, ja ich wusste doch das da etwas nicht rund läuft im Moment. 
Was hilft einem eine perfekte Wasserlage, ein idealer Beinschlag, knackige Körperspannung und ein schon fast zu druckvoller Armzug unter Wasser wenn ein Rädchen im System eiert?
Der Armzug über Wasser läuft nicht rund und somit musste das alt eingeschliffene Bewegungsmuster neu programmiert werden. Zig Drills später sitzen die neuen Abläufe und ich habe ein gutes Gefühl im Wasser das sich auch in der Geschwindigkeit niederschlägt.

0:45:00 - swim
1500 Meter

Nach angemessener Pause, 45 Minuten reine Technik machen müde und hungrig, ging es ein zweites mal an diesem Tag ins Wasser um den ausstehenden, regulären Wasserzettel ab zu schwimmen. Trotz der Vorbelastung gingen die 5x100 in GA2/I1 flott von der Hand.

0:48:22 - swim
2200 Meter

Ach schade das diese Woche bald zu Ende geht. Swim, bike, run, eat, sleep & repeat...ich könnte das schon noch ein bisschen länger so aushalten.

Beliebte Posts