Da Radlmo


Mein "altes" Rennrad steht/hängt seit 10 Monaten im Keller und weint elendig vor Einsamkeit.
Mein Radlmo leidet endlich nicht mehr unter Mangelbeschäftigung, Dank neuer Geschäftslage.
Meine Füße wissen kaum noch was das Wort LAUFEN bedeutet.

Das Felt FW25 wird entstaubt und wiederbelebt. Es bekommt einen schmäleren Lenker und einen kürzeren Vorbau um aus der gefühlten Streckbank eine angenehme Sitzposition zu bekommen, die Daten habe ich noch von der Vermessung. Es wird zum Herbst/Winterrad befördert, denn ich möchte so lange wie mir möglich einen großen Bogen um die Rolle machen.
Getreu meinem Motto "ich kann Fisch und nicht Fahrrad" ist das Rad jetzt bei meinem Radlmo der glücklicherweise seit dem Sommer in Lauf- und nicht mehr in Autoreichweite ist. So lässt sich doch das praktische mit dem nützlichen verbinden und ich laufe gemütlich nach Hause. Noch eine Woche "Winterschlaf" und dann geht es los. Ich bin mal gespannt in wie weit sich die Umfänge, zu letztem Jahr, steigern.

0:32:00 - run
4,2 km; GA1

Beliebte Posts