Unmissverständliche Tempoangaben


Da fahre ich los mit dem Vorhaben meinen heutigen Wasserzettel einzulösen. Ich stelle das Auto im Parkhaus ab, gehe durch das Drehkreuz im Studio und stehe berdröppelt vor einem leeren Becken. Wegen Reparaturarbeiten bleibt das Schwimmbad bis zum 28.08 geschlossen, sehe ich an irgendeinem kleinem Zettel der an der Rezeption steht. Frustriert steige ich wieder ins Auto, ärgere mich über den Fehlstart und die 45 Minuten welche sinnlos auf dem Mittleren-Ring verbracht wurden.
Der erneute Versuch den Wasserzettel abzuschwimmen gelingt mir in dem ich mit dem Rad zum nächsten Freibad mit abgetrennten Sportschwimmerbahn fahre. Die Bahn ist so voll das es keine besseren Optionen für "Wettkampfsimulation" gibt. Nach dem ich mich die 400 Meter durchgeprügelt habe, kann es zu Teil zwei des Zettels gehen. Nach weiteren 10x25 max. stehen 15x100 an mit der Trainingsanweisung die letzten 25 "volle Rotze" zu schwimmen. Das ist mal eine Tempoangabe die wohl jeder versteht.
Meine "alten" Sprintfähigkeiten werden gefordert und ich hänge japsend in den Pausen am Beckenrand. 

1:21:54 - swim
3400 Meter

Beliebte Posts