Ein Versuch trocken zu bleiben


Der Versuch heute beim koppeln trocken zu bleiben scheiterte kläglich. Trotzdem habe ich wohl das Zeitfenster mit "wenig" Regen am Nachmittag erwischt. 10°C Ende Mai mit Regen ist reines Mentaltraining und wenn ich ganz ehrlich bin hat es sogar Spaß gemacht.

2:32:00 - bike
59.53 km; Das zweimalige Stadt rein/raus hat leider meinen Schnitt gekillt. Sonst war ich brav mit 25,5 km/h im Durchschnitt unterwegs.
1:10:25 - run
9.82 km; die I1-Blöcke über jeweils 5 Minuten konnte ich doch annähernd zwischen 6'05'' und 6'20'' halten. Erstaunlicherweise waren die Intervalle im zweitem Block die schnelleren und konstanter.

Erkenntnis des Tages: Training bringst und letztes Jahr wäre das mal so gar nicht drin gewesen

Beliebte Posts