Ahhh, so fühlt sich H2O an


Ausschlafen, gemütlich Frühstücken, auf dem Sofa rumdümpeln. Nach einer Powerwoche die reine Wohltat.
Nur kam ich wohl nicht alleine auf diesen Gedanken. Das Parkhaus vom Studio rappevoll, der Fittnesstempel ebenso. Der Blick auf das Wasser versöhnte mich und ab in die Bahn. Solange hielt es aber nicht an und ich wurde durch Rückenschwimmer, Badekappenposer, Frösche und Windmühlen ausgebremst. Um die 10 x 50 Meter, ohne Aufschwimmunfall, ordentlich wie gefordert durch zu ziehen waren dann doch längere Pausen nötig.

0:48:03 - swim
2200 Meter

Beliebte Posts