goodbye 2012, welcome 2013

Der Jahreswechsel in meinem Sportjahr steht bevor und hat sich im fließendem Übergang mit einer Ruhepause nach Mitte Oktober vollzogen.
An Sylvester gibt es Rückblicke und Vorsätze. An meinem sportlichem Jahresende stehen Zahlen, Vergleiche und eine riesen Portion Stolz über das erreichte, in 2012, beim swim-bike-run.

swim: 81.477 Kilometer
bike: 2004.09 Kilometer
run: 615.62 Kilometer

Seit 2008, der Beginn meiner Dreisportlichkeit, noch nie so viel geschwommen, noch nie so viel geradelt und noch nie so effektiv gelaufen.
Keinen Muskelkater der mich außer Gefecht setzte, keine Verletzung bedingt durch zu viel Training, kein Motivationsloch wegen zu vieler Junkemiles. Da kann ich mich nur beim meinem Coach bedanken.


Beliebte Posts