Anschwimmen

Plopp macht es im Wasser und ich liege wie ein Korken im Wasser. Ganz ungewohnt für mich die beim schwimmen ein gute Wasserlage hat. Jetzt weiß ich wie sich ein Quitscheentchen in der Badewanne fühlt.
Nur für dieses Saison mir schon einen Neo zu leisten mit wesentlich dünnerem Material wäre Irrsinn. Dafür bin ich noch viel zuweit von meinem Zielgewicht entfernt. Seit gut zwei Monaten habe ich auch die Ernährung, trotz Belastung, im Griff und das Gewicht reduziert sich ohne das ich an Leistung einbüßen muss.
Der Trockentest zu Hause ergibt, das ich knapp vier Wochen nach dem Einzug der Pelle, diese ohne weiteres geschlossen bekomme und nichts liegt näher sofort das Rad zu schnappen, an den nächsten See zu fahren und ins Freiwasser zu gehen. Ein ungewohntes Gefühl mit soviel Auftrieb im Wasser zu liegen, ich fühle mich als ob ich eine Ganzkörperschwimmweste anhabe und ich absolviere meine ersten Schwimmversuche mit Neo. Ursprünglich wollte ich ja nur kurz ins Wasser, aber es fühlt sich gut an. Meine ersten Bedenken zerstreuen sich und die Beweglichkeit im Schulterbereich ist erstaunlicherweise gut und ich kann es nicht lassen an das andere Ufer und wieder zurück zu schwimmen. An den Auftrieb werde ich mich noch in den nächsten 14 Tagen gewöhnen.

Beliebte Posts