Und plötzlich ist es Winter...

gestern beinahe einen Sonnenbrand bekommen, heute am Nachmittag ein Blizzard. Und schon wieder eine verkehrte Wetterwelt.




Zu lange rumgetrödelt,  zu lange im TV Wintersport angesehen - Abfahrt, Biathlon wann komm ich sonst im Job dazu, zu lange überlegt - geh ich erst einkaufen und dann zum laufen oder umgekehrt, zu spät zur Entscheidung gekommen.
Bei aufkommenden Schneefall entschieden doch zum laufen zu gehen. Beim Wintergewitter sich dann doch zuerst zum einkaufen entschieden um aus dem Einkaufscenter kommend festzustellen das es sauglatt geworden ist und sich die Bedingungen rund um den Kanal kaum bessern werden können. Somit umsonst sich in die Konfektion begeben. Obwohl es bei den Straßenverhältnissen möglich wäre die Trainingsvorgaben einzuhalten. Also dann morgen und dann doch wieder zu schnell und wohl zu lang. Dafür heute ein moderates  und funktionelles Kraftausdauertraining mit der Kettelbell absolviert.

Beliebte Posts