Mittwoch, 27. April 2011

Gelb, gelb, gelb sind alle meine Bäume...

...und Autos sowie Pfützen. Mal wieder zur Alternative gefahren um zu "gewichteln". Im Anschluss auf das Spinningbike und dieses noch für 45min flott getreten. Hab gar nicht mitbekommen das es geschüttet, geblitzt und gedonnert hat. Zumindest waren die Pfützen in den Rinnsteinen ganz und gar gelb.

Montag, 25. April 2011

Alles ist Gelb...

...sogar die kleinsten Staubkörnchen um mich herum und das quasi in 24 Stunden. I mog nimmer. mag wieder richtig schnaufen können und keine "dicke " Nase und "dichte" Bronchien mehr haben. Regen wo bist du?

Somit heute auf die Alternative Krafttraining mal wieder ausgewichen. Schaden tut es nicht da spezielle Baustellen besonders gefördert wurden.

Freitag, 22. April 2011

Für heute ist genug...

oder ich hab ja sonst nix zum tun.

Morgens den Wecker gestellt um zum gewichteln im Studio fahren. Nachmittags aufs Radl um im Land der 7 Brücken 47km abzustrampeln. Gut nach km 13 einen kleinen Stopp bei den Zwergen eingelegt um "Hallo" zu sagen und Kaffee zu schlürfen. Am Abend dann noch eine kleine Runde über 7 km im Schlosspark zu laufen. Schwimmen, Krafttraining und Radln sind ohne Medikamente gut möglich, nur das Laufen ist reine Qual. Die Bronchien sind einfach dicht. Also weiter zum Medizinmann und Pillendreher um überhaupt Sport betreiben zu können.

Dienstag, 19. April 2011

swim, bike, run...

...oder so a schöner Tag. Schön ist es wenn der Kopf endlich wieder frei ist und von den Pollen zumindest nicht mehr so geärgert wird das frau einen total Ausfall erleidet.

Mittags aufgesattelt um mit dem "neuem-altem" Renner zum Oly-Bad gefahren um dort für 1800m und 48min. die Kacheln zu zählen. Wieder nach Hause um dann am Nachmittag mit dem "Teufelchen" für 35km und 90min. im Dachauer-Hinterland den runden Tritt zu üben. Um dann im Anschluss am Abend mit der Lokomotive noch laufen 7,5km in 49min. zu gehen.

Montag, 18. April 2011

5kg mehr...

GK-KT im Studio. Überall 5kg draufgepackt. Morgen
wird Outdoor angestet, die Nase ist mir freundlich gestimmt.

Freitag, 15. April 2011

3 Wochen totaler Ausfall...

...wegen der lieben und netten Bäumchen die gerade jetzt meinen gemeinsam, explosivartig und aggressiv zu blühen. Früher hieß es noch in einem Kinderlied: "der Mai ist gekommen, die Bäume brechen aus". Der scheinbare Klimawandel wirkt sich doch aus und frau leidet mittlerweile immer früher.

2 Wochen gelitten und ab zum Doc. und das Ende vom Resultat? Das gleiche wie zu vor. Gleiche Medikamente, teils doppelte Dosierung und mal wieder Spray zum weiten der Bronchien. Mag frau eigentlich gar nicht, aber wenn ich wegen eines Bronchospasmus nur noch in "Zeitlupe" arbeiten kann, dann heißt es was zu tun.

Jetzt gut nochmals knappe 2 Wochen danach bin ich beinahe soweit mir ein Cortisondepot setzten zu lassen. Meine körperlichen Aktivitäten im Outdoor-Bereich bestehen nur noch aus Rad fahren und laufen im/oder nach dem Regen.

So Jammermodus aus.

How to prepair for...

Da geht das eine Schwimmtürchen zu und dafür öffnen sich gleich zwei neue. Nachdem das 24h-Schwimmen in Haar abgesagt wurde, bekam ich di...