Mittwoch, 15. Dezember 2010

Wasserzeiten

Bündel morgens geschnappt und nach dem Job gleich ins Studio gefahren um mich bei angenehmen 28° Wassertemperatur in die Fluten zu schmeißen. Nur alles was am Abend nicht in der Tasche ist, kommt am morgen nicht mit. Also keinen TP dabei gehabt und somit Kram aus dem Bauch geschwommen.

200 ein
200m 2er Schlag - 30''Pause
200m 3er Schlag - 30''Pause
400m 4er Schlag - 30''Pause
200m 3er Schlag - 30''Pause
200m 2er Schlag - 30''Pause
200m (25m Sprint - 25m locker) - 30''Pause
200m aus

48min mit anschließendem Bärenhunger

Dienstag, 14. Dezember 2010

Durchdrehende Schuhe

-6°, beißender Nordwind, Schneetreiben und druchdrehende Beschuhung, um 18.00h. Na i mog ned und bin wieder heim. #twitterlauftreff

Samstag, 11. Dezember 2010

Plan TP-W2

14.12.2010            Laufen    Ziel: GA1, SA (Schnelligkeitsausdauer  Umfang: 30-40min  10min GA1  Lauf-ABC (Üb., 3 Wdh,) 3 STL  6x (30s schnelll + 60s GA1)  10min GA1    0:00:00    0,00    0,0    -    0
15.12.2010            Schwimmen    Ziel: GA2 Umfang 1,8km-1,9km  200m einschwimmen  2x100m GA1 (25m Schwimmkombi, 25m Kraul, 25m Brust, 25m Kraul, 25s Pause  4x50m (25 TÜ + 25m Kraul), 15s Pause  2x50m ( 25m Kraul max. + 25m locker beliebig), 20s Pause  6-8x50m Kraul GA2, 45s Pause  100m locker  10x50m GA1 (im Wechsel 50m Brust + 25m Rücken + 25m Kraul) 20s Pause  200m Ausschwimmen    0:00:00    0,00    0,0    -    0
16.12.2010            Krafttraining    30min Athletiktraining    0:00:00    0,00    0,0    -    0
18.12.2010            Laufen    Ziel: GA1  30-40min Dauerlauf, 3STL    0:00:00    0,00    0,0    -    0
19.12.2010            Krafttraining    30-60min Kraft- und Athletiktraining.    0:00:00    0,00    0,0    -    0

TP- W1

Leider nicht alles so ausgeführt wie geplant. Das wieder eintauchen ins Wasser war aber eine angenehme Erfahrung.

07.12.2010            Schwimmen    Ziel GA1, Umfang: 1,8km  200m einschwimmen   6x50m (25m TÜ + 25m Kraul GA1) 15s Pause  8x50m Kraul GA1, 20s Pause  4x100m Kraularme mit Pullboy, 30s Pause  2x50m (so weit wie möglich tauchen, den Rester locker und beliebig), 30s Pause  200m beliebiges Ausschwimmen    Zeit: 0:45:00    Km: 1,80
08.12.2010            Laufen    Ziel: GA1, Umfang 40-50min  30-40min GA1 Dauerlauf  3 Übungen aus dem Lauf ABC mit je 3 Wdh.  3 STL    wegen Halsschmerzen und drohender Erkältung ausgefallen
09.12.2010            Krafttraining    30min Athletiktraining   Zeit: 0:40:00   
12.12.2010            Krafttraining    30 - 60min Kraft und Athletiktraining.

Die nächste Woche soll, trotz Streß im Job, mal nicht so schlampig ausfallen. Das Advanced-Training kann ich momentan bei 45 bis 50 Stunden im Job  knicken.

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Reibeisen im Hals...

Sollte heute laufen, lass es aber lieber sein. Noch ein kratzen mit Aua im Hals und die Nebenhöhlen drücken leicht. Will nix provozieren. Daher wird das Geläuf auf Freitag oder Samstag verschoben. Dafür morgen Indoori, stärken des Bewegungsapparats am Eisen nach Plan.

Dienstag, 7. Dezember 2010

Paniktherapie *g*....

So los geht es mit dem Quereinstieg in den TP.
Plan B sah heute schwimmen vor, Plan A als Tüpfelchen noch das laufen dazu.

Da der Hals heute ein wenig kratze und ich streßmäßig doch ein wenig angeschlagen bin, also heute nur ins Wasser und...
Ziel GA1, Umfang: 1,8km
200m einschwimmen
6x50m (25m TÜ + 25m Kraul GA1) 15s Pause
8x50m Kraul GA1, 20s Pause
4x100m Kraularme mit Pullboy, 30s Pause
2x50m (so weit wie möglich tauchen, den Rester locker und beliebig), 30s Pause
200m beliebiges Ausschwimmen ...abgearbeitet. 48min, aber absichtlich langsam.

Samstag, 4. Dezember 2010

Leichte Panik im Anflug...

...oder ich hab einen Startplatzt beim Stadt-Triathlon München gewonnen. Wie? Beim Fotowettbewerb der Helfer beim Stadt-Triathlon München 2010. Normalerweise dürfen Vereinsmitglieder des MRRC München dort nicht starten, sondern nur helfen. Bis auf ein paar wenige Ausnahmen wie Wettbewerbgewinner, Dankeschöns für Besonderes oder Menschleins die eine gute Chance auf eine Platzierung haben.
Ich freu mich wie Bolle.

Nur jetzt ergreift mich ein leichter Anflug von Panik da ich diesmal eine andere Hausnummer abliefern will als 2008. Daher jetzt eine Woche lang gestöbert und gelesen um mir einen Trainigsplan zusammen zu schustern der auch ab und an mit dem beruflichen nicht zuvor planbarem Chaos konform geht. Also gibt es einen Basic-Plan der eingehalten werden muss sowie einen zusätzlichen Advancend-Plan der wenn es der Job zuläßt mit dazu geschaltet werden kann ohne den Basic-Plan durcheinander zu bringen. Er wird sozusagen auf die Basis draufgesetzt.
Zwar sind mir bei dem Plan schon 8 Wochen durch die Lappen gegangen, hab aber ja noch 22 Wochen vor mir. Daher steig ich jetzt da mal ganz einfach ein und schau ob die Kiste für mich machbar ist, sicherlich in den nächsten 4 Wochen der Plan B da einfach das X-Mas Geschäft im Vordergrund steht.

Nur nächste Woche als Beispiel. Basic-(=mit genauen Trainingsangaben) und Advancend-Plan greifen in einander.
07.12.2010   Laufen 0,00 0:00:00 - 0,0 0
07.12.2010   Schwimmen 0,00 0:00:00 - 0,0 0 Ziel GA, Umfang: 1,8km  200m einschwimmen   6x50m (25m TÜ + 25m Kraul GA1) 15s Pause  8x50m Kraul GA1, 20s Pause  4x100m Kraularme mit Pullboy, 30s Pause  2x50m (so weit wie möglich tauchen, den Rester locker und beliebig), 30s Pause  200m beliebiges Ausschwimmen
08.12.2010   Laufen 0,00 0:00:00 - 0,0 0 Ziel: GA1, Umfang 40-50min  30-40min GA1 Dauerlauf  3 Übungen aus dem Lauf ABC mit je 3 Wdh.  3 STL
09.12.2010   Krafttraining 0,00 0:00:00 - 0,0 0 30min Athletiktraining
10.12.2010   Schwimmen 0,00 0:00:00 - 0,0 0
12.12.2010   Radfahren 0,00 0:00:00 - 0,0 0
12.12.2010   Krafttraining 0,00 0:00:00 - 0,0 0 30 - 60min Kraft und Athletiktraining.

How to prepair for...

Da geht das eine Schwimmtürchen zu und dafür öffnen sich gleich zwei neue. Nachdem das 24h-Schwimmen in Haar abgesagt wurde, bekam ich di...