Freitag, 14. Mai 2010

Heute morgen hat es mal wieder schnürlgeregnet. Viel hoffen hat geholfen, nach dem Job war es trocken. Kurz erholen vom ÖKT-Wahnsinn (die fressen mir gerade die Haare vom Kopf, da ich ganz nahe an einem der Hauptveranstaltungspunkte bin), haushalten und ab in die Schuhe.


Eine kleine Runde im Kapuzinerhölz. 4,5 km und 30min standen dann auf dem Zeiger. Nur die Haxn waren sauschwer und dicht. Natürlich vom Job, aber nicht nur . Bin gestern ins zielgerichtete Training eingestiegen wobei gestern KT (noch im Reha-Style) und Schwimmen angesagt war. Dicke Beine vom KT - naja frau ist ja selber Schuld wenn sie sich nach zwei leichten Aufwärmsätzen a 80kg/20Wdh., letztendlich in den letzten 3 Sätzen 120-bis 140kg in die Beinpresse knallt *loveitschweregewichte*. Die Beine können dicht und dick sein, egal. Hauptsache der Bauch hält und mault nicht nach der intensiven Belastung *freu*.

Donnerstag, 13. Mai 2010

Alles neu macht der Mai...

...naja er versucht es zumindest bei dem "altem" Klappergestell.

 
Leider hat mir meine OP-Narbe alle meine Vorhaben total verhagelt. Mainz musste ich leider absagen.
Seit dieser Woche versuche ich zumindest einen moderaten Einstieg mit Rad fahren, unterstützendem Krafttraining und Schwimmen. Achja..laufen war ja auch noch dabei. Das wird auf das Ziel 12km beim Tri ausgerichtet.
  • 11.05.2010 Radfahren. km:34,00; km/h: 25,5; Zeit: 1:20:00.
  • 13.05.2010 Schwimmen. km:1,80;  400m einschwimmen; 200m 2er Schlag Kraul, 200m 3er Schlag, 200m 4er Schlag, 200m 3er Schlag, 200m 2er Schlag (mit jeweils 25m Sprints, 25m normales Tempo); 400m locker ausschwimmen. Zwischen den Blöcken ca. 30 bis 45 Sec. Pause. Zeit: 0:45:00.
  • 13.05.2010 Krafttraining. erstaunlicher Weise wenig Kraftverlust nach der langen Zwangspause. 0:45:00 0

 

 

How to prepair for...

Da geht das eine Schwimmtürchen zu und dafür öffnen sich gleich zwei neue. Nachdem das 24h-Schwimmen in Haar abgesagt wurde, bekam ich di...