Einmal die Pyramide rauf und runter



Sonntag etwas mit dem Rädchen, zwischen den Wolken, fahren. Auf die Wettervorhersage ist auch kein verlass mehr. Da werde ich wohl weiterhin meine kleinen Kreise durch die Dörfer um das große Dorf fahren müssen. Dann ist das Taxi bei Unwetter nicht so teuer oder der Rückholservice hat es nicht so weit.
Der Bewerbungsmarathon ist losgegangen und kaum das die ersten Anschreiben draußen sind, sind auch schon die ersten Termine im Sack. Solange bis ich was neues habe genieße ich noch mein "Profi"-Leben. Somit ab ins Wasser. Die Pyramide in GA2 hoch bis 400 Meter und in I2 runter. Puhhhhhhhhh. Gut das ich danach etwas aufs Sofa konnte ;-)

Kommentare

Beliebte Posts