Der kleine Wadlzwicker


Nach gestern begleitet mich die ganze Zeit der kleine blaue Waldzwicker, der sich mit großer Vorliebe in die Waden und hinteren Oberschenkel festgebissen hat. Abschütteln kann ich es heute leider nicht, so schleife ich es halt ganz einfach mit durch den Schlosspark.

Eine Dreiviertel Stunde später sitze ich auf dem Rad und begebe mich, welch Überraschung, zur Ruderregatta. Dort kann ich in der Wildnis die geforderten 4x8 Minuten in I1 fahren ohne auf Ampeln, Autos oder anderen Verkehrsmitteln acht zu geben. Dafür sind einige Skater, Läufer, Radler, Spaziergänger und Hundegassigeher unterwegs die sich nicht Weg stehen. Bei Intervall drei und vier hab ich dann schon etwas zu beißen. Auf der Rolle funktioniert das Watt gesteuerte Training etwas einfacher, aber auch das werde ich noch hinbekommen konstanter die Wattbereiche draußen zu treffen.


0:56:45 - run
6,72 km - GA1

1:49:37 - bike
38,3 km - GA1

Kommentare

Beliebte Posts