Job vs. Training


Gestern um 5:43 war ich noch frohen Mutes und stellte mir genau mein Training am Nachmittag vor. 
Mein Training bestand dann aber am Nachmittag eine Kühlhaustür aus den Angeln zu schrauben und diese notdürftig zu reparieren. Nach mal wieder über zehn Stunden viel ich ins Bett und wachte bei Regen und Dämmerung wieder auf. 

Heute am Nachmittag hörte es doch wirklich das schütten auf und ich nützte die aufreißende Wolkendecke um wenigstens noch den Sonntag zu retten. Trotzdem ärgert es mich das diese Woche eindeutig an den Job ging, gerade wegen der ausgefallenen Intervallen und Koppeleinheiten.

1:26:14 - bike
34km GA1

Kommentare

Beliebte Posts