ick freu mir so


Vor dem Job soll das Gstell gewichteln. Da ich aber äußerst neugierig bin schau ich auf dem Weg an einer Baustelle vorbei um den Fortschritt der Renovierungsarbeiten zu beaugäpfeln und eventuell den dazu gehörigen Bauherrn anzutreffen.
Trotz Klimaanlage im Studio ist das Krafttraining schweißtreibend und es geht im Anschluss zum arbeiten.
Kurz vor Feierabend, auf meinen Wegen, spricht mich ein junger Herr an ob ich ihm beim Flschenautomat helfen könnte und ich wollte mit nein antworten. Dazu kam ich aber nicht mehr den es folgte eine riesen Umarmung und der Frage des Jungen Herrn ob er eventuell ein Bier zu viel getrunken hätte. Nein auch das hat er nicht und Trainerlein Ö und ich sind vollkommen aus dem Häuschen.
Nach Feierabend begebe ich mich wieder zur Baustelle, bekomme den Fortschritt der Baustelle vom Bauherrn erklärt. Ja und ich habe in der Off-Season und dem Winter eine neue Sportheimat "wieder" gefunden, denn Trainerlein Ö macht seinen eigenen Laden auf. Boxen, Crossfit, Tea-Bo...Abwechslung zum Überwintern.

1:10:00 - Kraft

Kommentare

Beliebte Posts