bike+run+bike+run


Halten die Chinesen ein heimliches Trainingslager mit ihrer Rudermannschaft in Oberschleißheim hab. So sah zumindest einer der begleitenden Trainer aus, inkognito. Bei eine Demo hätte gegen das Vermummungsverbot verstoßen. Die Chinesen waren schlagartig weg, dafür ein 8er im Gleichklang beim Schlag und absenken des Ruderblatts und irgendwann wurde der Trommelschlag eines Drachenbootes mein begleitender Rhythmus.


RPM und BPM wollten in den Gleichklang bei unterschiedlichen Intensitäten gesetzt werden mit kleinen Unterbrechung der Bewegung per Pedes.
2:41:24 - Brick
52.14 Kilometer
0:57:09 - 21.24km (incl. einfahren) - bike 
0:17:47 - 2.59km - run
0:45:51 - 17.31km- bike
0:13:33 - 2.01km- run
Die Wechsel betrugen jeweils knappe 3 1/2 Minuten. Immer irgend etwas aus dem Rucksack holen, etwas in diesen hineinstopfen und ihn am Rad festmachen oder wieder auf den Buckel schnallen kostet Zeit und ist nicht so komfortabel wie eine eingerichtete Wechselzone.
0:27:02 - 9.00km - bike: gemütliches ausfahren anstatt auslaufen. Muss ja auch wieder nach Hause kommen. 
Bis dies der Fall war, nach dem koppeln erst mal alles was noch an Flüssigkeit vorhanden war in mich geschüttet und die Hälfte der Wasserflasche über mich.
Heiß war es auf dem Asphalt der Regattastrecke, kein Schatten ins Sicht. Da hilft es auch nicht am Vormittag schon unterwegs zu sein.

Kommentare

Beliebte Posts